ALLGEMEINE KFZ GUTACHTEN

Im Falle eines Unfalls wird ein Gutachten zu Ihrem Kfz erstellt. Dies dient zum einen der Ermittlung der Schadenshöhe, kann zum anderen aber auch Beweissicherung z.B. im Falle von Unklarheiten zwischen Unfallgegnern sein. Bei den Gutachten wird zwischen Haftpflicht-, Kasko- und Teilkaskoschäden differenziert. Immer aber beinhalten die Gutachten die Reparaturkostenkalkulation, eine Einschätzung der Reparaturwürdigkeit, die Berechnung der Umbaukosten, die Kalkulation für Wertverbesserung, die Ermittlung der Plausibilität zwischen Schadenshergang und Schadensbild und die  Berechnung des Wiederbeschaffungs- und Restwertes.

ALLGEMEINE KFZ GUTACHTEN

Darüber hinaus inkludieren Haftpflichtgutachten die Berechnung der merkantilen und technischen Wertminderung sowie eine Einschätzung der Reparaturdauer. Kaskogutachten enthalten die Kalkulation der Abzüge “neu für alt” gemäß der AKB und orientieren sich an den individuellen Vertragsbedingungen.

Vermehrt kommt es seit einigen Jahren zu starken Unwettern wie Hagel oder Sturm. Die ATM hat sich bei der Bewertung von Unwetterschäden in mehrwöchigen Einsätzen auch überregional als Experte erwiesen.