E-Bike Gutachten von ATM-expert

E-Bikes erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit und sind heutzutage nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. Die hohe Leistung und die vielen technischen Elemente machen die Räder aber fehler- & schadensanfällig. Darüber hinaus kommt es leider wie auch mit anderen Verkehrsmitteln immer wieder zu Unfällen.

Die Sachverständigen der ATM ermitteln die Höhe des Schadens und klären ggf. die Schuldfrage. Das Gutachten dient als Grundlage zur Schadensregulierung durch die Versicherung, sowohl bei Selbst- als auch bei Fremdverschulden.

Bei Fremdverschulden wird die Schadenssumme gegenüber dem Verursacher oder seiner Versicherung geltend gemacht und eingefordert.

Bei folgenden Schadenfällen ist ein E-Bike Gutachten ratsam: 

  • Verkehrsunfall mit dem E-Bike mit Fremdverschulden
  • Beschädigung am E-Bike durch eine Fremde Person

Die Zahl der Unfälle mit E-Bikes steigt seit einigen Jahren stetig. Hierdurch können erhebliche wirtschaftlichen Schäden entstehen. In einem E-Bike Gutachten wird der Anspruch gegenüber der gegnerischen Haftpflichtversicherung, oder je nach Police Ihrer eigenen, gesichert und der Schaden in einer Höhe beziffert. Dies vereinfacht und beschelunigt den Prozess der Schadensregulierung durch die Versicherung. 

Obwohl E-Bikes gerade aufgrund ihres großen Gewichtes robust und widerstandsfähig erscheinen, entstehen bei Kollisionen häufig Schäden, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Gerade durch das Eigengewicht kann sich der Rahmen verziehen, und es können Haarrisse entstehen. Die Folgen zeigen sich oft erst nach einiger Zeit, können aber fatale Auswirkungen haben, wie z.B. den Bruch des Rahmens.

Die Sachverständigen der ATM klären neben der Schadenshöhe auch den Ursprung des Schadens, der für die Versicherung unabdingbar ist. Das Einreichen einer Reparaturrechnung einer Fahrradwerkstatt reicht nicht aus!

Gerne nehmen wir uns Ihrem Anliegen an. Kontaktieren Sie uns einfach und unverbindlich!

ATM-expert Dipl.-Ing. Staisch GmbH

Eiffestraße 78
20537 Hamburg

Fax:
+49 (0)40 376 906-40